AFS Airfilter Systeme GmbH

AFS Airfilter Systeme GmbH
Am Richtbach 14
74547 Uebrigshausen

Telefon +49 7944 9160-0
Telefax +49 7944 9160-70
info(at)afs-airfilter.de

Sie haben noch Fragen?

Wir beantworten Ihre Fragen gerne. Sie können uns unter folgenden Kontaktdaten erreichen oder füllen Sie einfach das nebenstehende Formular aus und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular

left
right
  • AFS-Luftreinigungssysteme
     

    AFS-Luftreinigungssysteme

    für saubere Luft, hohe Energieeffizienz, weniger Umweltbelastung und mehr Nachhaltigkeit.

  • AFS-Luftreinigungssysteme
     

    AFS-Luftreinigungssysteme

    für saubere Luft, hohe Energieeffizienz, weniger Umweltbelastung und mehr Nachhaltigkeit.

Einzelgeräte

AFS-Einzelgeräte sind eine klar definierte Lösung für einen bestimmten Anwendungsfall und können direkt auf oder an der Werkzeugmaschine platziert werden. AFS-Luftreinigungsgerät und Bearbeitungszentrum bilden eine Einheit. Dies bedeutet eine hohe Flexibilität bei der Maschinenaufstellung und bei der Neuanordnung von Maschinen. AFS-Einzelgeräte erfordern einen geringen Montageaufwand und benötigen meist nur kurze Rohrleitungen.

AFS- Einzelgeräte werden im Umluftbetrieb eingesetzt. Das bedeutet, die gereinigte Luft wird direkt wieder in die Fertigungshalle geblasen.

Die Qualität der gereinigten Abluft entspricht ganzjährig den gesetzlichen Vorschriften für den Umluftbetrieb. Die gesetzlichen Vorgaben für die Kühlschmierstoffkonzentrationen der Hallenluft am Arbeitsplatz werden verbindlich eingehalten.

Zentralabsaug- anlagen – die sinnvolle Alternative

Zentrale AFS-Luftreinigungsanlagen sind dann sinnvoll, wenn an mehreren Bearbeitungsmaschinen eine Absaugung und Luftreinigung erforderlich ist. Die einzelnen Bearbeitungsmaschinen werden an eine zentrale Absaug-Rohrleitung angeschlossen. Für die Absaugung und Reinigung ist lediglich ein zentrales Luftreinigungsgerät erforderlich. Das heißt, es muss auch nur ein Gerät überwacht und gewartet werden.

Durch eine Zentralabsauganlage bietet sich die Möglichkeit des geregelten Fort- und Umluftbetriebes mit den Vorteilen eines kontinuierlichen Luftaustausches. Die Geruchsbelästigung und die relative Luftfeuchtigkeit in der Produktionshalle werden reduziert. Die Mitarbeiter in der Fertigung erhalten dauerhaft eine geregelte Frischluftzufuhr.

AFS-Luftreinigungsanlagen lassen sich schnell und einfach montieren. Für die Absaugung der ungereinigten Luft werden ausschließlich leckagedichte Jacob-Bördelohre verwendet. Durch das Baukastenprinzip lässt sich die Rohrleitung im Falle einer Erweiterung oder Neuordnung des Maschinenparks schnell und einfach den neuen Bedingungen anpassen.